Zeck Audio CA 1600 Owner's Manual

Manual is about: stereo Power amplifiers

Summary of CA 1600

  • Page 1

    B e d i e n u n g s a n l e i t u n g owner`s manual ca series stereo power amps.

  • Page 2

    2 owner`s manual ca-series © 1990 zeck music.

  • Page 3

    Zum thema endstufen zeck- endstufen sind inzwischen zu einem begriff für jeden musiker geworden: bis ende 1989 hatten sich mehr als 12 000 musiker für eine zeck-endstufe entschieden . Die gründe für diesen erfolg liegen auf der hand - zeck-endstufen stehen für höchste zuverlässigkeit, beste klangqua...

  • Page 4: Ca-Series Owners Manual

    Überhitzung Überhitzungsprobleme können unter extremen bedingungen auftreten. Zum beispiel bei open-air-konzerten, wenn die end- stufen stundenlang bei vollast in der prallen sonne stehen. Auch bei mehreren endstufen in schlecht belüfteten racks sind probleme möglich. Wenn endtransistoren zu heiß we...

  • Page 5

    Wiedergabe (hifi) für die sauberkeit der wiedergabe gibt es mehrere kriterien: -klirrfaktor -intermodulationsverzerrungen -geräuschspannungsabstand -slew-rate und rechteckverhalten -dämpfungsfaktor unter klirrfaktor versteht man den anteil an zusätzlichen obertönen, den eine verstärkerstufe dem orig...

  • Page 6: Ca-Series Owners Manual

    Für gute baßwiedergabe ist ein weiterer punkt sehr wichtig: der dämpfungsfaktor. Darunter versteht man den quotient aus boxenimpedanz und innenwiderstand der endstufe. Je geringer der innenwiderstand der endstufe ist, umso höher ist der dämpfungsfaktor. Beispiel: boxenimpedanz 8 ohm, endstufeninnenw...

  • Page 7

    ● die meisten mos-fet endstufen verfügen über keine zusätzlichen schutzschaltungen (z.B. Gegen kurzschluß), da durch seinen internen aufbau der mos-fet sich selbst schützt. Wenn jedoch eine mos-fet endstufe öfters überlastet oder kurzgeschlossen wird, ist es möglich, daß der mos-fet durch diese stän...

  • Page 8: Ca-Series Owners Manual

    Das zeck dy l oc ® prozessorsystem ist eine weitere entwicklung, die neue maßstäbe in der signal- verarbeitung von audio-signalen im professionellen pa-bereich setzt. Bedingt durch die konstruktion verfügen hart aufgehängte mu- sikerlautsprecher im baßbereich über weniger auslenkungs- hub als vergle...

  • Page 9

    Dynamischer limiter neben der zeck dy l oc ® -schaltung, welche völlig eigenständig das klangverhalten im bassbereich optimiert, kommt ein unab- hängig arbeitender dynamisch kontrollierter limiter zum einsatz. Er erkennt pro kanal das auftreten nicht linearer betriebszustände wie z.B. Übersteuerung ...

  • Page 10: Ca-Series Owners Manual

    Bedienung die endstufe wird mit dem "power"- schalter (1) eingeschaltet. Dabei leuchtet zunächst die grüne anzeige "power on" (3) und die rote anzeige "protect" (4). Sobald das relais die lautspre- cher zuschaltet, wechselt die rote anzeige "protect" in die grüne anzeige "output on" (5) über. Die la...

  • Page 11

    Led "dyloc on" wird der schalter "dyloc processing" an der rückwand in stel- lung "on" gedrückt, so leuchtet auf der frontseite die led "dyloc on" (10). Bis die prozessorgesteuerte bass-kompensa- tion aktiv wird, dauert es einige sekunden. Während dieser zeit werden belastungszustand, pegelverhältni...

  • Page 12: Ca-Series Owners Manual

    Limiter leuchten die roten "limiter"-anzeigen (7), neben den lautstär- kereglern auf, werden leistungen produziert, die normalerwei- se verzerrungen hervorrufen würden. Der dynamische limiter arbeitet dann in einem bereich, in dem er kurze dynamikspitzen zuläßt und bei längerem Überschrei- ten des m...

  • Page 13

    Rückseite auf der rückseite befinden sich alle ein- und ausgänge, der "bridge"- schalter, der "ground lift"-schalter, der dy l oc-schal- ter, die gerätesicherung sowie die buchse für das netzkabel. Alle eingänge (input channel 1 / channel 2) sind symmetrisch (balanced) ausgelegt. Die xlr- buchsen un...

  • Page 14: Ca-Series Owners Manual

    Bridge benötigt man eine höhere leistung als die stereo-nennlei- stung, so kann man die endstufe auf gebrückten betrieb um- schalten. In diesem falle verstärkt _vereinfacht ausgedrückt_ der rechte kanal die positive halbwelle des wechselspan- nungs-musiksignals, der linke kanal die negative halbwell...

  • Page 15

    Dy l oc Über den druckschalter "dyloc processing" wird die processor- gesteurte signalverarbeitung ein bzw. Ausgeschaltet. In gedrückter position arbeitet der processor. In nicht gedrückter position wird das signal linear verstärkt. Ist der schalter gedrückt, wird dieser schaltzustand auf der frontp...

  • Page 16: Achtung!

    Stecker / buchsenbelegung achtung! Die xlr-eingänge der zeck ca-endstufenserie sind nach internationaler norm belegt. Das heißt: pin 1 = shield pin 2 = + life pin 3 = – life bei kombinationen dieser endstufen mit modellen der zeck a- serie (a-200, a-400, a-600, a-900 sowie a-202, a-402, a-602, a-902...

  • Page 17

    Owners manual c a - s e r i e s 17 owner`s manual ca-series © 1990 zeck music technische daten / technical data ca 800 ca 1000 ca 1600 8 ohm 2 x 230 w 2 x 280 w 2 x 460 w 4 ohm 2 x 400 w 2 x 500 w 2 x 800 w leistung 2 ohm 2 x 500 w 2 x 620 w performance 8 ohm gebrückt / bridge mode 1 x 880 w 1 x 1 1...